^
Logo SchutzengelBlieskasteler Freunde und Helfer -
Schutzengel für Kinder e.V.

Schutzengel 2023...

Obst- und Gartenbauverein Aßweiler spendet bemerkenswerte 2 x 700 Euro an Förderverein Känguruh Kinder e.V. und unseren Blieskasteler Schutzengelverein

Bei der Spendenübergabe in Aßweiler am 25.01.2023 im Hof von Familie Ziehl freuten sich (von links nach rechts) Stefanie Felix, Eva Vogelgesang, Pascal Felix, Sigrid Reichert-Albrech, Sylvia Huy (1. Vorsitzende Förderverein Känguruh Kinder e.V.), Fritz Ziehl, Isabelle Ziehl  (1. Vorsitzende Obst- und Gartenbauverein Aßweiler), Frida Ziehl, Frank Becker (2. Vorsitzender Obst- und Gartenbauverein Aßweiler) , Klaus Port (1. Vorsitzender Blieskasteler Schutzengelverein), Sandra Hillinger und Marco Hillinger (Bildrechte: Klaus Port)

I nitiiert durch eine spontane Idee von Sandra und Marco Hillinger wurde in der Vorweihnachtszeit eine bemerkenswerte Adventsfenster-Aktion in Aßweiler auf die Beine gestellt, an der sich viele Bürgerinnen und Bürger gerne und mit schönen Beiträgen beteiligten. Die Resonanz war überwältigend und so versammelten sich vom 1. bis 24. Dezember jeden Abend zur Eröffnung Nachbarn und Dorfbewohner "reihum" vor jeweils einem der insgesamt 24 liebevoll und festlich geschmückten Adventsfenster im Ort. Bei geselligem Beisammensein mit guten Gesprächen sowie weihnachtlichen Getränken und Plätzchen sind viele Dorfbewohner auf diese schöne Weise ein bisschen näher zusammengerückt und es haben sich zudem auch Menschen kennengelernt, die sich zuvor nicht kannten. Aber nicht nur Familien, sondern auch die Feuerwehr, Katholische und evangelische Kirche, die Grundschule, das Restaurant Schuwer sowie der Salon "Schnittpoint" machten begeistert mit und schmückten mit viel Liebe zum Detail "ihr individuelles Adventsfenster". Etwas Besonderes bei der schönen Initiative war zudem, dass an allen 24 Fenstern ein "persönlicher Obulus" zugunsten des Fördervereins Känguruh Kinder e.V. und unseres Blieskasteler Schutzengelvereins in eine Spendenkasse eingeworfen werden konnte, wovon gerne und rege Gebrauch gemacht wurde. So erbrachte die gesamte Aktion am Ende beeindruckende 1.400 Euro an Spendengeldern, die jeweils hälftig an die beiden Organisationen aufgeteilt wurden.

Groß war die Freude am 25.01.2023 bei der offiziellen Spendenübergabe durch die 1.Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Aßweiler, Isabelle Ziehl,  die zwei Spendenschecks zu je 700 Euro an Sylvia Huy (Förderverein Känguruh Kinder e.V.) und Klaus Port (Blieskasteler Schutzengelverein) überreichte. Beide Spendenempfänger waren voll des Lobes und bedankten sich herzlich für die großartige Geste und tolle 700 Euro-Spende bei allen Beteiligten und Mitwirkenden sowie Spendern, die mit ihrem individuellen Beitrag zu dem bemerkenswerten Ergebnis beigetragen haben.

Die Blieskasteler Schutzengel sagen herzlich "DANKESCHÖN"!


Bemerkenswerte 2.110 Euro-Spende bei der 2. Brenschelbacher Traktoren-Lichterfahrt gesammelt

Der Erlös der 2. Lichterfahrt wurde unserem 1.Vorsitzenden Klaus Port (Zweiter von links) durch die Vertreter der Dörfer übergeben: stellvertretender Ortsvorsteher von Pinningen, Werner Schmitt (links), der Böckweiler Ortsvorsteher Helmut Ruf und sein Brenschelbacher Kollege Roland Kitto (rechts) (Bildrechte: Wolfgang Degott)

B ei der 2. Lichterfahrt am 17.12.2022 bewegte sich zur großen Freude vieler Kinder und Erwachsener wieder ein eindrucksvoller Lichter-Lindwurm aus rund 50 weihnachtlich geschmückten Traktoren von Brenschelbach über Riesweiler, Peppenkum, Pinningen, Böckweiler bis nach Hornbach und wieder zurück zum Endpunkt an der Brenschelbacher Grillhütte beim Sportplatzgelände.

Bei der großartigen Aktion wurden wie schon im Vorjahr bemerkenswerte Spenden in Höhe von insgesamt 2.110 Euro für unseren Schutzengelverein gesammelt, die am 19.01.2023 gemeinsam von Brenschelbachs Ortsvorsteher Roland Kitto, dem Böckweiler Ortsvorsteher Helmut Ruf sowie Pinningens stellvertr. Ortsvorsteher Werner Schmitt (s. Foto) dem 1.Vorsitzenden des Blieskasteler Schutzengelvereins, Klaus Port, überreicht wurden. Alle Ortsvorsteher bezeichneten die 2. Lichterfahrt als vollen Erfolg und bedankten sich bei den Bürgerinnen und Bürgern der beteiligten Ortschaften sowie allen Mitwirkenden für die tolle Unterstützung.

Bei der Spendenübergabe wurde in Erinnerung gerufen, dass die 1. Lichterfahrt 2021 auf Initiative von Landwirt Otto Schmidt als Ideengeber "auf den Weg gebracht" worden ist und auch damals schon der Brenschelbacher Ortsvorsteher Roland Kitto federführend – wie 2022 wieder - die organisatorische Durchführung der alle begeisternden Lichterfahrt übernommen hatte. Bei der Umsetzung konnte er auf zahlreiche Unterstützer zählen, die kreativ und mit viel Liebe zum Detail zur Fortsetzung der "Erfolgsgeschichte Lichterfahrt" beitrugen.

In einem Schreiben formuliert Ortsvorsteher Kitto insoweit wie folgt: "…Vielen Dank an die Pinninger und Böckweiler Bürgerinnen und Bürger, sowie Werner Schmitt und Helmut Ruf für die Organisation in ihren Orten. Das gesamte Orga-Team Brenschelbach um Tanja und Otto Schmidt bedankt sich bei allen Fahrern, Helfern der Freiwilligen Feuerwehr, der Polizei Blieskastel, die den Zug begleitete und dem Verein für Jugend, Freizeit und Natur, die das Sportplatzgelände und die Grillhütte zur Verfügung stellten und die Bewirtung übernahmen… Vielen Dank an die Familie Dennis Schmidt (Wurstwaren) und an die Familien Jochheim und Rauch (Dorfladen), die die Würstchen, Steaks sowie Brötchen und Salzbrezeln spendeten… Danke an den Ortsrat, der die Nikoläuse für die Kinder beigesteuert hat… Danke an alle Brenschelbacher und Riesweiler Bürgerinnen und Bürger, die der Feuerwehr unterwegs eine Spende überreicht haben oder die Spendenkassen bestückt haben…".

Bei der Spendenübergabe nahm Klaus Port gegenüber den Ortsvorstehern Kitto, Ruf und Schmitt gerne die Gelegenheit wahr, sich herzlich bei ihnen sowie allen Menschen – auch den Landfrauen, Ortsräten pp., zu bedanken, die zum Gelingen der großartigen 2. Lichterfahrt beigetragen und großzügig gespendet haben. Mit lobenden Worten wurden insbesondere die schöne Idee, die großartige Umsetzung der Lichterfahrt sowie die vielen kleinen dorfinternen Initiativen und Aktivitäten gewürdigt und insoweit allen Mitwirkenden und Spendern sowie der Feuerwehr und der Polizei ein dickes Lob und große Anerkennung ausgesprochen.

Die Blieskasteler Schutzengel sagen herzlich DANKESCHÖN!


Friseur- und Kosmetiksalon "Schnittpoint" in Blieskastel-Aßweiler spendet beeindruckende 333 Euro

Inhaberin Dunja Frey überreichte in ihrem Friseur- und Kosmetiksalon 'Schnittpoint' das beeindruckende Spendenergebnis an unseren Schutzengelverein (Bildrechte: BILD Schnittpoint)

U nter dem Slogan "Ihr Wohlgefühl liegt uns am Herzen" eröffnete Dunja Frey im Dezember 2008 ihren Friseur- und Kosmetiksalon "Schnittpoint"in der Hermann-Berwanger-Straße 9 in Aßweiler. Im gemütlichen Anbiente des Salons sind Kunden genau richtig, wenn es um die neuesten Farben, die dazu gehörigen Techniken sowie trendige Schnitte und Hochsteckfrisuren geht. Das freundliche und fachlich sehr kompetente Team von Dunja Frey bildet sich durch regelmäßige Seminarbesuche weiter und verwendet sowohl im Friseur als auch im Kosmetikbereich ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Auch wer auf der Suche nach einem besonderen Geschenk ist, wird  bei der riesigen Auswahl von Kosmetik- , Haarpflege- oder Styling-Produkten oder gar im angegliederten, reichhaltigen Secco- und Weinsortiment schnell fündig. Um ein Stück Flexibilität zu verschenken, werden selbstverständlich auch Gutscheine ausgestellt.

Das sympathische Salon-Team hat sich in der Weihnachtszeit 2022 mit seinem "Adventskalender für den Schutzengelverein" etwas Besonderes einfallen lassen und sein großes Herz für kranke Kinder erneut überzeugend unter Beweis gestellt. Gegen eine kleine Geldspende in die lustige "Spenden-Schutzengel-Wutz" konnten Kunden "ein Tütchen" des attraktiven Adventskalenders gewinnen, z. B. ein kleines Parfum, ein Haarpflegeprodukt, ein Fläschen Sekt, eine Creme, einen Haarschnitt-Gutschein und zahlreiche weitere Gewinne. Davon wurde seitens der Kunden gerne Gebrauch gemacht und eifirg gespendet.

Groß war die Freude bei der offiziellen Spendenübergabe am 24.01.2023, als Inhaberin Dunja Frey beeindruckende 333 Euro als Ergebnis der großartigen Aktion an unseren Vorsitzenden Klaus Port überreichen konnte.

Klaus Port bedankte sich herzlich bei Dunja Frey und ihrem Team für die schöne Idee, die tolle Aktion sowie die beeindruckende 333 Euro-Spende. In seine Dankesworte schloss Port gerne alle Kunden von "Schnittpoint" ein, die bei der Adventskalender-Aktion mit ihrem persönlichen "Obulus" zu dem beeindruckenden Ergebnis beigetragen haben.

Die Blieskasteler Schutzengel sagen herzlich DANKE und wünschen alles Gute, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit.


Firma G. Lang GmbH & Co. KG in Rohrbach spendet bemerkenswerte 4.000 Euro

Das von Klaus Port bei der offiziellen Spendenübergabe gefertigte Foto zeigt Mitarbeiter der Kunststoff-Spritzerei mit Firmenchef Michael Bost (3. von links) (Bildrechte: Klaus Port)

D as in der Rohrbacher Mühlstraße 17 ansässige Unternehmen G. Lang GmbH & Co.KG (www.guenterlang.com) ist nach Angaben ihres Firmenchefs Michael Bost mit besonnenem Handeln und "Fahren auf Sicht" ganz gut durch die in wirtschaftlicher Hinsicht sehr schwierige Zeit gekommen. Nur so war es möglich, dass der stets optimistische Herr Bost getreu seinem Motto “…wenn wir geben können, wird gegeben...“ unseren Verein erneut mit einer beeindruckenden Spende von 4.000 Euro überraschte und uns dadurch wieder am geschäftlichen Erfolg seines Unternehmens teilhaben ließ.

Die 1965 von Mechanikermeister Günter Lang gegründete Firma hat Herr Bost 2004 übernommen und mit viel Herzblut erfolgreich ausgebaut. Wie der sympathische Unternehmer erläuterte, sind bei seiner Firma ständige technische Innovationen und eine besondere Problemlösungskompetenz unabdingbare Voraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Oberste Priorität hätten indes immer  Gesundheit und Sicherheit aller Beschäftigten. Die vielfältige Produktpalette des Unternehmens für namhafte Firmen im In- und Ausland spricht - trotz schwieriger gesamtwirtschaftlicher Lage - für sich. Rund 40 Mitarbeiter stehen in den Schwerpunktbereichen Werkzeugbau und Kunststofftechnik für höchste Arbeitsqualität, Zuverlässigkeit, Flexibilität und die ungemein wichtige Kundennähe. Ganz besonders am Herzen liegt der Geschäftsführung die Berufsausbildung junger Menschen, weshalb seit Jahren Auszubildende im Betrieb beschäftigt sind. In diesem Sinne stehen aktuell für Interessierte mehrere Ausbildungsplätze, insbesondere zum Werkzeugmechaniker, zur Verfügung, für die Bewerbungen sofort möglich sind.

Bei der am 17.01.2023 erfolgten offiziellen Spendenübergabe in Rohrbach wurde unser Vorsitzender Klaus Port vom geschäftsführenden Gesellschafter Michael Bost, seiner Gattin sowie Mitarbeiterin Elke Möllendick herzlich begrüßt. In gemütlicher Runde wurde u.a. resümiert, dass Firmenchef Michael Bost Ende 2015 erstmals ganz bewusst auf Weihnachtspräsente an seine Kunden und Geschäftspartner verzichtet hat. Stattdessen war es ihm ein persönliches Anliegen, das hierfür notwendige Geld lieber einer regional tätigen sozialen bzw. gemeinnützigen Organisation zu spenden. Bei seinerzeit firmenintern angestellten Überlegungen, wem die Spende zugute kommen soll, kam von Mitarbeiterin Elke Möllendick (Bierbach) der Vorschlag, unseren Blieskasteler Schutzengelverein zu unterstützen. Nachdem sich Herr Bost damals einen Eindruck unseres gemeinnützigen Wirkens verschafft hatte, fiel die Entscheidung 2015 zu unseren Gunsten. Seither wird die wunderbare, inzwischen "traditionelle Verbundenheit" von Jahr zu Jahr fortgeführt. Mit der aktuellen 4.000 Euro-Spende hat die Firma G. Lang inzwischen bereits über 22.000 Euro für Hilfsprojekte unseres Schutzengelvereins gespendet.

Für diese beispielgebende, vorbildliche Geste und die erneute großzügige Spende bedanken wir uns herzlich bei der Firma G. Lang GmbH & Co. KG, insbesondere bei Firmeninhaber Michael Bost, und wünschen allen Beschäftigten weiterhin alles Gute.


Katholischer Kirchenchor Bruder Klaus Niedergailbach spendet 500 Euro für schwerstkranke Kinder

Bei der Spendenübergabe durch Herbert Buhr (8. von rechts mit Spendenscheck) bedankte sich Klaus Port bei Allen, die zu der beindruckenden 500 Euro-Spende beigetragen haben (Bildrechte: Wolfgang Degott)

A m 2. Adventsonntag (11.12.2022) gestaltete der Katholische Kirchenchor Bruder Klaus Niedergailbach mit dem Kirchenchor Gersheim und Dirigentin Hannah Ast gemeinsam mit der Singgemeinschaft Niedergailbach/Reinheim ein vorweihnachtliches Konzert in der Gersheimer Pfarrkirche. Da die Besucher das beeindruckende Konzert mit abwechslungsreichem Repertoire bei freiem Eintritt genießen konnten, wurde um Spenden für den Blieskasteler Schutzengelverein gebeten. Dabei kamen mit einer vom Kirchenchor aufgestockten Summe beachtliche 500 Euro zusammen.

Die Spendenübergabe erfolgte am 14.01.2023 anlässlich des traditionellen Neujahrsessens des Katholischen Kirchenchores Bruder Klaus in der Niedergailbacher Gemeinschaftshalle. Im Rahmen seiner Neujahrsansprache überreichte der Vorsitzende des Kirchenchores, Herbert Buhr, den 500 Euro-Spendenscheck an unseren 1. Vorsitzenden Klaus Port, der sich für die großartige Geste und bemerkenswerte Spende herzlich bedankte.

Wir danken herzlich allen Mitgliedern des Kirchenchores Bruder Klaus Niedergailbach für die beispielgebende schöne Aktion und tolle Spende. In unseren Dank schließen wir gerne alle Menschen mit ein, die durch Ihr uneigennütziges Mitwirken am Konzert bzw. mit ihrer individuellen Spende zu dem beeindruckenden Spendenergebnis beigetragen haben.


IT-Unternehmen proALPHA aus 67685 Weilerbach spendet erneut beeindruckende 5.000 Euro für schwerstkranke Kinder

Bei der Spendenübergabe bedankten sich Klaus Port (links) und Peter Geble (rechts) beim sypathischen Geschäftsführer Patrick Klein von proALPHA für die erneute großartige 5.000 Euro-Spende (Bildrechte: Klaus Port)

E rneut überraschte uns am 11.01.2023 Geschäftsführer (Chief Finance Officer) Patrick Klein vom IT-Unternehmen proALPHA in unserer Geschäftsstelle. In gemütlicher Runde erläuterte Herr Klein unseren Vorstandsmitgliedern Klaus Port und Peter Geble, dass proALPHA seit 30 Jahren an 56 Standorten weltweit digitaler Sparringspartner der mittelständischen Wirtschaft sei. "Die leistungsstarken ERP-Kern- und -Zusatzlösungen von proALPHA und seinen Partnern bilden das digitale Rückgrat der gesamten Wertschöpfungskette von mehr als 7.700 Kunden-Unternehmen aus der industriellen Fertigung, dem Großhandel und weiteren Branchen", informierte Herr Klein und erläuterte, "dass proALPHA dabei für intelligente Vernetzung und effiziente Steuerung aller geschäftskritischen Systeme und Kernprozesse sorge".

Zugleich hob Herr Klein hervor, dass proALPHA gerne auch seiner sozialen Verantwortung gerecht werde und "traditionell Einrichtungen in der Region, wie den Blieskasteler Schutzengelverein, unterstütze. Mit der 5.000 Euro-Spende möchte sich das Unternehmen für die besondere und häufig schwierige Arbeit der ehrenamtlichen Vereinsmitglieder bedanken", so Herr Klein bei Überreichung des 5.000 Euro-Spendenschecks an Klaus Port und Peter Geble. Dabei versicherte er, die vielfältigen Aktivitäten der Schutzengel aufmerksam in den Medien zu verfolgen und unser Engagement für schwerstkranke Kinder und deren Angehörige in unserer Region zu schätzen. Von daher sei es ihm und proALPHA ein echtes Anliegen, unsere gemeinnützige Arbeit wirksam und nachhaltig mit der Spende zu unterstützen.

Für die großzügige Geste und beeindruckende Spende bedanken wir uns herzlich bei proALPHA, insbesondere bei ihrem sympathischen Geschäftsführer Herrn Patrick Klein. Wir sind von dem beispielgebenden, vorbildlichen sozialen Engagement des IT-Unternehmens begeistert und wünschen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin alles Gute, vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit sowie natürlich den so wichtigen geschäftlichen Erfolg.


Bioland-Metzgerei Weller in Blieskastel-Seelbach spendet 250 Euro an Schutzengelverein

I m August 2018 übernahm Sebastian Weller die von seinen Eltern Margit und Karl-Heinz Weller in der Jahnstraße 12 in Aßweiler gegründete Bioland-Metzgerei, die seit Juni 2020 in der Aßweiler Straße 30 in Blieskastel betrieben wird. Nach mehreren Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen der Schlacht- und Produktionsstätte ist das vielfältige Angebot an Frischfleisch, Frischwurst, Dauerwurst und Räucherwaren stetig gewachsen. Zudem werden im Geschäft saisonale Spezialtäten sowie ein umfangreiches Sortiment an Naturkostzusätzen angeboten.

Im Herbst 2022 hat Sebastian Weller beschlossen, anstelle der üblichen Weihnachtspräsente an Kunden und Geschäftspartner lieber Geldspenden in Höhe von je 250 Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V. sowie an unseren Schutzengelverein zu machen.

Für diese schöne Idee, großartige Geste und tolle Spende bedanken wir uns herzlich und wünschen Herrn Weller und seiner Familie sowie allen Beschäftigten der Bioland Metzgerei Weller (www.bio-metzgerei-weller.de) weiterhin alles Gute


Mit 2. Nachbarschaftsfest in der Burwiese beachtliche 540 Euro-Spende gesammelt

W eil das im November 2021 "aus einer Schnapsidee heraus" von den Familien Willms und Blaumeiser in der Burwiese in Aßweiler durchgeführte Nachbarschaftsfest zugunsten unseres Schutzengelvereins ein voller Erfolg war, wurde die schöne Idee mit Ausrichtung des 2. Nachbarschaftstreffs am 05.11.2022 fortgeführt. Erneut gaben sich beide Familien mit bewundernswerter Liebe zum Detail viel Mühe mit dem Ambiente sowie der Verköstigung ihrer Gäste und "zauberten" mit tatkräftiger Unterstützung ihres Freundes- und Bekanntenkreises eine tolle "Wohlfühlatmosphäre", in der bei guten Gesprächen und vorweihnachtlicher Stimmung fröhlich gefeiert wurde. Das Beeindruckendste dabei war indes das großartige Spendenergebnis von 540 Euro. Möglich machten dies Familie Willms, Familie Blaumeiser und ihre Unterstützer, indem Glühwein, Kinderpunsch, Bier, Rostwürste, selbstgebackene Plätzchen usw. zum Selbstkostenpreis angeboten bzw. uneigennützig für den guten Zweck gespendet wurden. Hinzu kamen noch Kuchenspenden aus der Nachbarschaft.

Die ausgelassene Stimmung und die hervorragende Versorgung mit Getränken und Essen führten zu einer eindrucksvollen Spendenbereitschaft der Gäste, die mit ihrem "ganz persönlichen Obulus" gerne die zahlreichen Hilfsprojekte der Schutzengel unterstützten.

Bei der Spendenübergabe am 06.01.2023 in Aßweiler bedankte sich Klaus Port im Namen des Schutzengelvereins herzlich für die schöne Idee und großartige 540 Euro-Spende bei den sympathischen Familien Willms und Blaumeiser, bei allen Unterstützern sowie den großzügigen Besuchern und Spendern, die alle gemeinsam zu dem tollen Spendenergebnis beigetragen haben.


"Entertainment_4You" sammelt mit Spendenstream bemerkenswerte 150 Euro-Spende

S eit 2018 gibt es den Twitch Kanal "Entertainment_4you" im Internet. Der Saarländer und Kanalgründer Florian Rohe sowie die beiden Augsburger Paul Richter und Dennis Weitzel unterhalten ihre Zuschauer mit Live-streams zum Thema Gaming und verschiedenen Podcast-Themen. Seit 2020 veranstaltet das sympathische Trio immer wieder Spendenstreams für unterschiedliche Zwecke, z. B. den Tierschutz, die Katastrophenhilfe und unseren Schutzengelverein. Nachdem wir inzwischen vier Spenden von 220 Euro, 350 Euro, 170 Euro und 276 Euro erhalten haben, dürfen wir uns nun über eine weitere Spende von 150 Euro freuen, die beim letzten Spendenstream am 2. Dezemberwochenende 2022 zusammengekommen ist und etwas ganz Besonderes war. Denn es war der erste Stream, der durch das CreaVative-Netzwerk unterstützt wurde, ein Netzwerk für Creator auf Youtube und Twitch, bei dem "Entertainment_4you" Mitglied ist. Natürlich wurde der Spendenstream deshalb auch großartig von allen "Familien-Freunden" sowie der gesamten Community unterstützt.

Die von Kanalgründer Florian Rohe überwiesene 150 Euro-Spende ist am 05.01.2023 auf unser Spendenkonto eingegangen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei dem "Entertainment_4You" für die schöne Idee, das beispielgebende soziale Engagement sowie die beeindruckende erneute Spende. In unseren Dank für die bisherige Gesamtspende von 1.166 Euro (5 Spendenstreams) schließen wir ausdrücklich die gesamte Community" sowie alle Helfer, Spender und Unterstützer ein, die mit Ihrem Einsatz zu dem bemerkenswerten Ergebnis beigetragen haben.

Wir sagen herzlich DANKESCHÖN!

 

© 2022 | Blieskasteler Freunde und Helfer - Schutzengel für Kinder e.V.

Spendenkonto:
Bank 1 Saar eG
IBAN: DE06 5919 0000 1304 0760 00 - BIC: SABADE5S